WIRD APPLE MACOS 11 ODER 10.13 VERÖFFENTLICHEN? WIR MÜSSEN WARTEN, BIS WWDC ES HERAUSFINDET - APFEL - 2020

Anonim

Die Apple Worldwide Developers Conference (WWDC) 2017 steht offiziell auf dem Kalender und findet vom 5. bis 9. Juni in San Jose, Kalifornien, statt. Dort veröffentlicht Apple seine wichtigsten iOS- und MacOS-Ankündigungen und gibt den neuesten Versionen ihre Namen und Nummern.

In diesem Jahr wurde spekuliert, dass Apple möglicherweise von MacOS 10.X übergeht und ein neues MacOS 11 für iOS 11 herausbringt. Wenn man jedoch davon ausgeht, dass einige unklare Webinformationen vorliegen, ist dies wahrscheinlich nicht der Fall. 9to5Mac berichtet.

Wann immer sich die Branche über die bevorstehenden Pläne eines Unternehmens wundert, gibt es einige Stellen, an denen Menschen nach Hinweisen suchen. Ein Ort ist das Web, wo manchmal Seiten und Platzhalter veröffentlicht werden, die versehentlich Hinweise auf das geben, was kommt.

9to5Mac

Ein Beispiel ist eine kürzlich veröffentlichte Referenz, die Teil einer „CatalogURL“ ist, oder eine Seite, die eine Vielzahl von Informationen zu verfügbaren oder bevorstehenden Produkten und Dienstleistungen enthält. In Apples Fall enthält eine aktuelle CatalogURL einen Verweis auf MacOS 10.13, was der nächste Schritt nach MacOS 10.12 sein würde, bekannt als Sierra.

Wenn diese Auflistung zutrifft, werden wir nicht sehen, dass MacOS 11 2017 seinen Weg findet. Es gibt jedoch keine Garantie dafür, dass dies geschehen wird, und wenn Apple MacOS auf Version 10 belässt, würde dies die Chance aufgeben um MacOS 11 und iOS 11 gleichzeitig freizugeben.

9to5Mac gibt an, dass in den letzten Monaten sowohl MacOS 11- als auch MacOS 10.13-Computer auf ihrer Website gelandet sind. Dies könnte daher auf absehbare Zeit ein Fragezeichen bleiben. Natürlich müssen wir nicht so lange auf die WWDC 2017 warten, bis alle relevanten Apple-Fragen offiziell beantwortet sind.

WIRD APPLE MACOS 11 ODER 10.13 VERÖFFENTLICHEN?  WIR MÜSSEN WARTEN, BIS WWDC ES HERAUSFINDET - APFEL - 2020